Vos, sous-titres

die Bücher.

„Des produits et des hommes“
Trésors du patrimoine gourmand du Pays de Fribourg
Editions La Sarine

André Winckler
Photos: Paul Mülhauser

Untenstehend wird ein Buch über Produkte und Menschen im Zusammenhang mit einheimischen Spezialitäten des Kantons Freiburg präsentiert
(nur auf französisch verfügbar).  

 

 


 

 

 

Zeitreisen

Unterwegs zu historischen Hotels der Schweiz

 

Unterwegs in der historischen Schweiz Raus aus dem Alltag & rein in eine spannende Vergangenheit und in historische Gemäuer: mit dem neuen Buch „Zeitreisen“ von
Swiss Historic Hotels. «Zeitreisen» präsentiert fünf
Reiserouten, die in verschiedenen Jahreszeiten zu
47 historischen Hotels in der Schweiz (Swiss Historic Hotels)
führen. Die Autoren Ursula Bauer und Jürg Frischknecht lassen sich vom gemächlichen, bewussten Reisen früherer
Epochen inspirieren. Sie weisen auf «Perlen» am Weg hin, auf überraschende Angebote, zitieren Aperçus oder Berichte
zeitgenössischer Autoren, die beschreiben, wie abenteuerlich das Reisen in der Schweiz einst sein konnte. Andrea Badrutt zeigt in seinen prachtvollen Farbfotos die Schönheit der Landschaften, in denen die Hotels liegen, und entführt
die Leserinnen und Leser mit Aufnahmen von deren Interieur in die Belle Epoque des stilvollen Reisens. In Form kurzer Überblicke fasst Roland Flückiger-Seiler die Geschichte jedes Hotels kenntnisreich zusammen.

Zu bestellen: In jedem Swiss Historic Hotel oder beim Verlag: www.mattenbach.ch/verlag
Existe en langue allemande et bientôt en anglais: à commander dans les Swiss Historic Hotels ou auprès de l’éditeur: www.mattenbach.ch/verlag 

 

Wie Gelassenheit gelingt 

Dr Rolf Hugi

 

Menschen möchten gelassen durchs Leben gehen. Was hindert uns daran? Es sind die alltäglich auftretenden Situationen, in denen sich emotionaler Stress ausbreitet. Hier sind wir genervt, da werden wir plötzlich unsicher und dort geraten wir in Wut. 

Der Autor stellt in seinem Werk dar, wie Irritationen des Alltags die Gelassenheit rauben. Dabei zeigt er auf, wie wir intuitiv mit Irritationen umgehen. Leider bringt uns dieser Weg nicht zur Selbstsicherheit und Gelassenheit zurück. Die Emotionen legen sich nur ungern zur Ruhe. In diesem Buch wird ein neuer Weg detailliert aufgezeigt, wie der Umgang mit Irritationen erfolgreich gemanagt werden kann. Die jahrlange Erfahrung des Autors kommt einerseits in anschaulichen Beispielen und andererseits in Arbeitsvorschlägen zum Ausdruck. Der Autor hat es nicht verpasst, darzustellen, wie der Umgang mit Emotionen schrittweise umgelernt werden kann. Dabei hilft, dass der Leser eine Vorstellung mitkriegt, wie unser bewusstes und unbewusstes System funktioniert.

Ein gut lesbares Sachbuch für alle, die mehr über sich selbst wissen und die dank der erreichten Gelassenheit mehr Gestaltungsfreiraum in ihrem Leben wahrnehmen möchten.

 

Dr. Rolf Hugi


 


 

les livres.

„Des produits et des hommes“
Trésors du patrimoine gourmand du Pays de Fribourg
Editions La Sarine

André Winckler
Photos: Paul Mülhauser

"Des produits et des hommes". Le titre de cet ouvrage n’est pas anodin. Il illustre la volonté de mettre en exergue non seulement toutes les bonnes choses que recèle ce véritable pays de Cocagne qu’est le canton de Fribourg mais aussi et surtout ces hommes et ces femmes sans lesquels elles n’existeraient pas. Il a fallu des mains et des intelligences pour que ces merveilleux produits voient le jour et pour qu’ils soient hissés sur le pavois. Et si l’on doit beaucoup aux artisans, les restaurateurs du Pays de Fribourg jouent aussi un rôle cardinal dans la mise en valeur des produits régionaux. Mieux que quiconque, ils savent en tirer la quintessence. Grâce à leur créativité, ils revisitent aussi des recettes traditionnelles et nous en font découvrir de nouvelles qui sont autant de débouchés pour des produits qui le méritent largement. A l’heure de la mondialisation et de l’uniformisation du goût, il est heureux que l’on puisse encore consommer des aliments dont la traçabilité ne soit pas douteuse.

Historien, journaliste, traducteur, auteur d’ouvrages de sport et de gastronomie, André Winckler se définit comme "un épicurien amoureux des belles-lettres et de la bonne chère courant consciemment le risque de creuser sa tombe avec sa fourchette". Co-auteur de la "Suisse gourmande", ouvrage paru en 1982, il a également été lauréat avec Pierrot Ayer, le chef du Pérolles, du Grand Prix du livre gastronomique décerné en 2008 par le Club Prosper Montagné - Académie suisse des gastronomes, pour l’ouvrage "Authentique". Il anime par ailleurs les pages consacrées au monde du vin dans GastroJournal, une revue professionnelle. Gastro-Fribourg, association des cafetiers, restaurateurs et hôteliers, l’a élevé au rang de membre d’honneur en 2010. En outre, André Winckler a présidé ou préside différents jurys ayant trait à l’art culinaire qu’il pratique non seulement par le verbe mais aussi par le geste.  

Grand Prix du livre gastronomique Trophée Charles Exbrayat.